HRV Nordwestschweiz
de  |  fr Seite durchsuchen
Schrift vergrössern Home Kontakt Sitemap
   
Home /

Handball-Regionalverband Nordwestschweiz



Liveticker
Livestreams
 

Ein Fest für alle
Am Wochenende ging in Emmen das Minihandball-Festival über die Bühne. Dabei waren über 1100 Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren aus der ganzen Schweiz.
Mini-Festival in Emmen
Am kommenden Wochenende findet in Emmen das Minihandball-Festival 2016
statt. Die Organisatoren erwarten gegen 1500 Kinder aus der ganzen Schweiz.
Der Titel für den Osten
Die Regionalauswahl aus der Ostschweiz holt sich am Finalturnier in Untersiggenthal den Titel: Sie gewinnt im Final in der GoEasy Arena gegen die Romandie mit 33:20.
Neue Kindersport-Angebote
Die Verantwortlichen aus dem Bereich Handballförderung stellen zwischen dem
25. April und dem 9. Mai in den Regionen ihre Angebote der nächsten Saison vor.
23.05.2016
Minihandball-Festival: Grossartiges Wochenende in Emmen

Über 1100 Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren haben sich an diesem Wochenende zum grössten Handball-Festival der Schweiz getroffen. Handball Emmen, das den Grossanlass organisiert hat, freute sich über viele lachende Gesichter, sonniges Wetter und spannende, verletzungsfreie Spiele.

130 Teams und über 1100 Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren kamen an diesem Wochenende aus der ganzen Schweiz in die Zentralschweiz um sich in den Sportarten Mini-Handball, Mini-Streethandball und Mini-Beachhandball zu messen. Dank der sehr guten Infrastruktur in der Gemeinde Emmen, den über 250 freiwilligen Helferinnen und Helfern, den grosszügigen Sponsoren und dem tollen sonnigen Wetter konnte diese Herausforderung mit Bravour gemeistert werden.

OK-Präsident Franz Wolfisberg zieht ein durchwegs positives Fazit: «Die Stimmung, das sonnige Wetter, die vielen spektakulären Tore und ein tolles Rahmenprogramm haben uns ein einzigartiges Wochenende beschert. Trotz der immensen Arbeit im Vorfeld sind wir glücklich über den reibungslosen Ablauf und die vielen lachenden Kindergesichter. Wir werden uns bestimmt noch sehr lange an diesen Anlass erinnern.» Erfreulicherweise gab es an diesem Wochenende keine gravierenden Verletzungen. Gespielt wurde in den Sporthallen Rossmoos und Gersag und auf dem Beachareal Mooshüsli.

Neben dem Handball-Turnier bot Handball Emmen ein attraktives Rahmenprogramm. Die Kinder konnten die Geschwindigkeit ihrer Würfe messen, bei Stafetten ihre Geschicklichkeit testen, ihre Treffsicherheit beim Torwandschiessen, der «Mohrenkopfschleuder» oder der «Fallbank» beweisen, sich auf einer Hüpfburg austoben oder diverse Spiele aus der «Spielkiste» ausprobieren. 

Handballstars zu Besuch in Emmen
Hoher Besuch bot sich den Kids am Samstag und am Sonntag. Gegen Andi Portmann (HC Kriens-Luzern) und Laura Innes (LK Zug) konnten die Kids am Samstag Ihre Penalty-Tricks üben. Am Sonntag fand zudem ein Spiel der Swiss Old Stars gegen eine Emmer Auswahl statt. Insgesamt standen mehr als 600 Länderspiele (A-Nationalmannschaft) auf dem Spielfeld.

Minihandball-Festival 2017 in Basel
Zum 150-jährigen Bestehen des TV Kaufleute Basel organisiert der Verein das nächste Festival. Dieses findet am 20./21. Mai 2017 in den Anlagen des Gymnasiums Bäumlihof in Basel statt.

Teilen mit:

Quelle: OK Minihandball-Festival 2016

« schliessen
17.05.2016
Minihandball-Festival am Wochenende in Emmen

Am kommenden Wochenende vom 21. und 22 Mai werden in Emmen gegen 1’500 Kinder aus der ganzen Schweiz zum Minihandball-Festival 2016 erwartet. Die Spielerinnen und Spieler messen sich in den Spielarten Mini-Handball, Mini-Streethandball und Mini-Beachhandball.

Mit diesem Festival soll den Kindern die Freude an der sportlichen Betätigung vermittelt und der Handballsport als sinnvolle Freizeitbeschäftigung näher gebracht werden. Ausserdem bieten die Organisatoren ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit zahlreichen Highlights: Unter anderem ein Auftritt der Swiss Old Stars am Sonntag oder ein Penaltysschiessen mit nationalen Torhüter-Grössen am Samstag. Alle Informationen in den angefügten Dokumenten.
 

Dokumente:
Minihandball-Festival 2016: Das Programm246 KByte
Minihandball-Festival 2016: Turnier-Informationen230 KByte

Teilen mit:

Quelle: www.minihandballfestival2016.ch

« schliessen
25.04.2016
RA Männer: Der Meistertitel geht in die Ostschweiz

Am Finalturnier der Regionalauswahlen der Männer hat sich die Auswahl aus der Ostschweiz den Titel gesichert. Sie setzte sich in der neuen GoEasy Arena in Untersiggenthal im Final gegen die RA Romandie deutlich durch. Die RA Zürich holte sich mit einem knappen Sieg gegen die RA Bern die Bronzemedaille.

Im Final der beiden besten Teams gelang den Ostschweizern ein wahres Startfurioso, sie führten nach acht Minuten bereits mit 4:0. Zur Pause lagen die nachmaligen Schweizermeister bereits mit 14:7 vorne und konnten den Vorsprung bis zum Spielschluss kontinuierlich bis zum 33:20 ausbauen.

Zwei intensive Tage und viele knappe Spiele wurden von erstaunlich vielen Zuschauern begleitet und zeigten beste Werbung für den Handballsport. In 14 Spielen an den beiden Tagen floss viel Schweiss, und der U17-Nationaltrainer Thomas Umbricht konnte sich einen guten Überblick über den Ausbildungsstand des Schweizer Handballnachwuchses verschaffen. 

Die Organisatoren der GoEasy Arena und der beiden Vereine SC Siggenthal und TV Endingen konnten sich über den gelungenen Ablauf freuen. Am kommenden Wochenende findet erneut in der GoEasy Arena in Untersiggenthal dann das RA Finalturnier der Frauen statt. Am Abend des ersten Tages (30. April, 20:00) dann mit dem Highlight der NLB-Saison, der Finalissima zwischen dem TV Endingen und dem HSC Suhr Aarau.

Teilen mit:

Quelle: RA Finalturnier

« schliessen
19.04.2016
SHV-Handballförderung stellt ihre Kindersport-Angebote vor

Im Rahmen der neuen Verbands-Struktur werden in der kommenden Saison sämtliche Angebote im Bereich Kindersport (U13 und jünger) erstmals zentral und aus einer Hand angeboten. Die Verantwortlichen aus dem Bereich Handballförderung führen in den nächsten beiden Wochen (vom 25. April bis am 9. Mai) sieben Informationsveranstaltungen durch, um die Vereine direkt in den Regionen über die neuen Strukturen, Rahmenbedingungen und Organisationen zu informieren.

Die Veranstaltungen richten sich an Nachwuchs-Verantwortliche, U13- und Mini-Trainerinnen oder J+S-Vereins-Coaches aus allen Clubs. Die Vereine sind dabei gebeten, ihre Fragen zur neuen Struktur im Vorfeld zu sammeln und direkt an den Veranstaltungen einzubringen. Weitere Informationen sowie die Daten der Info-Veranstaltungen sind in der angefügten Präsentation zu finden (siehe unten nach dem Text). 

Die Anmeldung für die Informationsveranstaltungen erfolgt direkt über den Verein an den jeweiligen Regionalverband – die entsprechende Einladung erfolgte per Mail an die Vereins-Adresse. Sollte ein Verein aus terminlichen Gründen nicht an der Veranstaltung in seiner Region teilnehmen können, steht es den Verantwortlichen frei, eine Veranstaltung in einer anderen Region zu besuchen. In diesem Fall ist der eigene Regionalverband sowie der SHV (hf@handball.ch) zu informieren.
 

Dokumente:
Informations-Veranstaltungen Handballförderung1.0 MByte

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

« schliessen
25.05.2016
Grossfeldcup 2016: Die Spielpläne stehen fest

Am Sonntag, 5. Juni, beginnt mit dem ersten Vorrunden-Turnier in Kreuzlingen der Grossfeldcup 2016. Es folgen zwei weitere Vorrundenturniere am Wochenende vom 18. und 19. Juni Winterthur, sowie das Finalturnier am Sonntag, 3. Juli, ebenfalls in Winterthur. Die Spielpläne steht fest; alle Informationen sind im angefügten Dokument zu finden.
 

Dokumente:
Spielplan Grossfeldcup 2016: Vorrunde und Finalturnier229 KByte

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

23.05.2016
Minihandball-Festival: Grossartiges Wochenende in Emmen

Über 1100 Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren haben sich an diesem Wochenende zum grössten Handball-Festival der Schweiz getroffen. Handball Emmen, das den Grossanlass organisiert hat, freute sich über viele lachende Gesichter, sonniges Wetter und spannende, verletzungsfreie Spiele.

130 Teams und über 1100 Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren kamen an diesem Wochenende aus der ganzen Schweiz in die Zentralschweiz um sich in den Sportarten Mini-Handball, Mini-Streethandball und Mini-Beachhandball zu messen. Dank der sehr guten Infrastruktur in der Gemeinde Emmen, den über 250 freiwilligen Helferinnen und Helfern, den grosszügigen Sponsoren und dem tollen sonnigen Wetter konnte diese Herausforderung mit Bravour gemeistert werden.

OK-Präsident Franz Wolfisberg zieht ein durchwegs positives Fazit: «Die Stimmung, das sonnige Wetter, die vielen spektakulären Tore und ein tolles Rahmenprogramm haben uns ein einzigartiges Wochenende beschert. Trotz der immensen Arbeit im Vorfeld sind wir glücklich über den reibungslosen Ablauf und die vielen lachenden Kindergesichter. Wir werden uns bestimmt noch sehr lange an diesen Anlass erinnern.» Erfreulicherweise gab es an diesem Wochenende keine gravierenden Verletzungen. Gespielt wurde in den Sporthallen Rossmoos und Gersag und auf dem Beachareal Mooshüsli.

Neben dem Handball-Turnier bot Handball Emmen ein attraktives Rahmenprogramm. Die Kinder konnten die Geschwindigkeit ihrer Würfe messen, bei Stafetten ihre Geschicklichkeit testen, ihre Treffsicherheit beim Torwandschiessen, der «Mohrenkopfschleuder» oder der «Fallbank» beweisen, sich auf einer Hüpfburg austoben oder diverse Spiele aus der «Spielkiste» ausprobieren. 

Handballstars zu Besuch in Emmen
Hoher Besuch bot sich den Kids am Samstag und am Sonntag. Gegen Andi Portmann (HC Kriens-Luzern) und Laura Innes (LK Zug) konnten die Kids am Samstag Ihre Penalty-Tricks üben. Am Sonntag fand zudem ein Spiel der Swiss Old Stars gegen eine Emmer Auswahl statt. Insgesamt standen mehr als 600 Länderspiele (A-Nationalmannschaft) auf dem Spielfeld.

Minihandball-Festival 2017 in Basel
Zum 150-jährigen Bestehen des TV Kaufleute Basel organisiert der Verein das nächste Festival. Dieses findet am 20./21. Mai 2017 in den Anlagen des Gymnasiums Bäumlihof in Basel statt.

Teilen mit:

Quelle: OK Minihandball-Festival 2016

Ein Fest für alle
Am Wochenende ging in Emmen das Minihandball-Festival über die Bühne. Dabei waren über 1100 Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren aus der ganzen Schweiz.
22.05.2016
Schlussranglisten HRV Nordwestschweiz per 22.05.2016

Alle Ranglisten per 22.05.16 des HRV Nordwestschweiz Saison 2015/16. Die genauen Statistiken zu den einzelnen Partien sind auf hrvnws.ch im Menü Spielbetrieb unter "Resultate & Spiele" zu finden.

Dokumente:
Schussrangliste per 22.05.201629 KByte

Teilen mit:

Quelle: Ruth Vogt

22.05.2016
Cup-Sieger HRV Nordwestschweiz Saison 2015/16

Sieger Reg.Cup Männer: HB Blau Boys Binningen (M2) - ATV/KV Basel (M2) 33:26    /    Sieger Reg.Cup Frauen: SG Leimental (F2) - Handball Birseck (F2) 32:18   /   Sieger Reg.Cup Junioren: HSG Nordwest (MU17E) - TV Stein (MU19) 33:28   /   Sieger Reg.Cup Juniorinnen: TV Möhlin (FU17E) - TV Kleinbasel (FU19) 29:16    Herzliche Gratulation!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen mit:

Quelle: Ruth Vogt

20.05.2016
Simon Wittlin kehrt zum RTV zurück.

Nach dem letztlich souverän erreichten Ligaerhalt laufen beim Handball-NLA-Verein RTV 1879 Basel dieser Tage die Vorbereitungen auf die Saison 2016/2017 auf Hochtouren. Das Team des neuen Trainers Joop Fiege bleibt auf den wesentlichen Positionen zusammen und wird punktuell verstärkt und ergänzt.

Dokumente:
Medienmitteilung.147 KByte

Teilen mit:

Quelle: Ruth Vogt

19.05.2016
Nachlese Orientierung Handballförderung SHV

Zwischen dem 25. April und 9. Mai hat der Ressortleiter Handballförderung, Daniel Willi, die Vereine der sieben Regionalverbände über die zukünftige Ausrichtung der Handballförderung des SHV orientiert. Die PP-Präsentation steht nun als PDF für alle zur freien Verwendung.

Dokumente:
Orientierung Handballförderung SHV3.0 MByte

Teilen mit:

Quelle: Nadja von Büren

19.05.2016
Spielbetrieb: Infos zu Sonderbewilligungen und Sanktionen

Der Strategische Ausschuss Spielbetrieb und Schiedsrichter (SPuSR) hat an seiner Sitzung vom Mittwoch entschieden, eine Anpassung der Weisungen zum Thema Sonderbewilligungen vorzunehmen. Demnach dürfen für die Saison 2016/17 auch in den Promotionsligen der Kategorien FU18 und MU19 Sonderbewilligungen für zu alte Spielerinnen oder Spieler eingereicht werden. Das war ursprünglich nur für die Kategorien bis FU16 und MU17 vorgesehen. Mannschaften, die Spielerinnen und Spieler mit Sonderbewilligungen einsetzen, sind nicht berechtigt, in die Inter-Klasse aufzusteigen.

Ausserdem wurden die im Wettspielreglement (WR) und Rechtpflegereglement (RPR) festgehaltenen Sanktionen für Mannschaftsrückzüge präzisiert. Diese waren in einem allgemein gültigen Rahmen definiert, was zu Unsicherheiten führte – beispielsweise mit der Frage, ob bei einem Rückzug einer U13-Equipe die gleichen Tarife angewandt werden wie beim Rückzug einer NLA-Mannschaft. Es kann heute festgehalten werden, dass eine Sanktion immer unter Berücksichtigung der Spielklasse erfolgt und ins Verhältnis zu den Mannschaftsgebühren gestellt wird. Für Teams der 2. Liga und tiefer werden zudem die bisherigen durchschnittlichen Tarife der Regionalverbände berücksichtigt.

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

19.05.2016
Kreisläufer Simon Wittlin kehrt zum RTV Basel zurück

Nach dem letztlich souverän erreichten Ligaerhalt laufen beim Handball-NLA-Verein RTV 1879 Basel dieser Tage die Vorbereitungen auf die Saison 2016/2017 auf Hochtouren. Das Team des neuen Trainers Joop Fiege bleibt auf den wesentlichen Positionen zusammen und wird punktuell verstärkt und ergänzt. Nun konnte ein erster prominenter Zuzug getätigt werden: Nach drei Jahren beim Ligakonkurrenten GC Amicitia Zürich kehrt der Baselbieter Simon Wittlin zum RTV 1879 Basel zurück.

Der 29-jährige Kreisläufer (198 cm, 105 kg) gilt als einer der besten Schweizer Kreisläufer und wird auch defensiv für mehr Stabilität und Varianten sorgen. Simon Wittlin war auf die Saison 2011/2012 vom damaligen Erstligisten HSG Leimental zum RTV gewechselt und hat diesen dann nach zwei Spielzeiten in Richtung Zürich verlassen. In den letzten fünf Jahren bestritt Wittlin 157 NLA-Einsätze und gehörte zudem zum Kader der Nationalmannschaft Grossbritanniens. Simon Wittlin hat beim RTV einen Einjahresvertrag mit Option unterzeichnet.  

Derweil hat der RTV den Vertrag mit dem Team-Routinier und Champions-League-erprobten Rumänen Rares Jurca (33) um zwei Jahre verlängert

Teilen mit:

Quelle: RTV 1879 Basel

17.05.2016
Minihandball-Festival am Wochenende in Emmen

Am kommenden Wochenende vom 21. und 22 Mai werden in Emmen gegen 1’500 Kinder aus der ganzen Schweiz zum Minihandball-Festival 2016 erwartet. Die Spielerinnen und Spieler messen sich in den Spielarten Mini-Handball, Mini-Streethandball und Mini-Beachhandball.

Mit diesem Festival soll den Kindern die Freude an der sportlichen Betätigung vermittelt und der Handballsport als sinnvolle Freizeitbeschäftigung näher gebracht werden. Ausserdem bieten die Organisatoren ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit zahlreichen Highlights: Unter anderem ein Auftritt der Swiss Old Stars am Sonntag oder ein Penaltysschiessen mit nationalen Torhüter-Grössen am Samstag. Alle Informationen in den angefügten Dokumenten.
 

Dokumente:
Minihandball-Festival 2016: Das Programm246 KByte
Minihandball-Festival 2016: Turnier-Informationen230 KByte

Teilen mit:

Quelle: www.minihandballfestival2016.ch

Mini-Festival in Emmen
Am kommenden Wochenende findet in Emmen das Minihandball-Festival 2016
statt. Die Organisatoren erwarten gegen 1500 Kinder aus der ganzen Schweiz.
11.05.2016
Grossfeldcup 2016: Die Teilnehmer stehen fest

Für den Grossfeldcup haben sich bisher total 13 Mannschaften angemeldet. Die Vorrunde wird im Juni in drei Turnieren ausgetragen – die Spielorte sind Kreuzlingen und Winterthur. Das Finalturnier findet am Sonntag, 3. Juli, ebenfalls in Winterthur statt. Eine nachträgliche Meldung von Mannschaften ist bis spätestens am Sonntag, 22. Mai, möglich.
 

 



Grossfeldcup 2016

Sonntag, 5. Juni, in Kreuzlingen
HC Kreuzlingen-Romanshorn
Dynamo Stäfa Lakers
SV Lägern Wettingen
TV Unterstrass
 
Samstag, 18. Juni, in Winterthur
Pfadi Winterthur
Seen Tigers Winterthur
Yellow Winterthur SPL
HC Bruggen
Borba Luzern
 
Sonntag, 19. Juni, in Winterthur
Pfadi Winterthur
TV Appenzell
HC Neftenbach
HC Rüti-Rapperswil-Jona
 
Sonntag, 3. Juli, in Winterthur
Finalturnier

 

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

Organisationen
Reg.-Meister 15/16
M2
SG Wahlen Laufen
M3
TV Birsfelden III
M4
TV Muttenz II
MS
ATV/KV Basel
F2
SG Leimental
F3
TV Kleinbasel II
MU19
SG Leimental
MU17
SG Leimental
MU15
SG Muttenz/Pratteln
FU19
TV Kleinbasel
FU17
---
FU15
---
web by zynex | hosting by ssn Handball-Regionalverband Nordwestschweiz, Postfach 142, 4001 Basel
Tel. +41 61 331 40 22 - nw_handball@bluewin.ch
Impressum | Rechtliches